Montag, 7. April 2014

Magische Zeiten - plötzlich geküsst

Die sportliche Marli verbringt ihre Freizeit entweder beim Freerunning oder gemeinsam mit ihren besten Freundinnen Luna und Suse, die sie mit ihrer Vorliebe für diesen exotischen Sport bereits angesteckt hat. Die drei Mädchen verbindet zudem ein Geheimnis, denn sie alle sind im Besitz von Ringen, die die Gesetze der Zeit aufheben. Als sie sich in ihren Ferien vorgenommen haben, dieses Geheimnis ein für alle mal zu lösen, werden die Dinge zusehends kompliziert.

Erst müssen sie gegen die Ferienpläne von Lunas Papa ankämpfen und dann verhält sich Marlis Tante Emmi immer merkwürdiger. Was hat sie mit dem Geheimnis der Ringe zu tun? Und weshalb schaut Suses Bruder Greg Marli jetzt immer so seltsam an und sucht ständig ihre Nähe?
 
Meine Meinung:

"Magische Zeiten - plötzlich verliebt" ist der dritte Band der fantasievollen Reihe von Katja Henkel. Dieser finale Teil wird aus der Sicht von Marli erzählt und klärt nunmehr alle offenstehenden Fragen.

Es war sehr interessant, jetzt auch mehr über die dritte im Bunde zu erfahren und die Situation einmal aus ihren Augen zu betrachten, die ja die stärkste Bindung zu der mysteriösen Emmi hat. Gemeinsam entdecken die unzertrennlichen Mädchen das Geheimnis ihrer Ringe und stehen auch schwerere Zeiten durch.

Das Cover des dritten Teils erstrahlt in einem wunderschönen Lilaton und passt damit perfekt in die Reihe. Auch ihrem jugendlichen Schreibstil bleibt Katja Henkel treu und bringt damit das hippe Wesen der quirligen Marli voll zur Geltung.

Mit Suses Bruder Greg tritt auch ein weiterer Anwärter auf das Herz eines der Mädchen auf den Plan, während Tom und Henry in diesem Teil leider gar nicht mehr in Erscheinung treten. Zwar bin ich immer noch der Meinung, dass diese Erfahrungen mit Blick auf das Alter der Mädchen ein wenig zu früh kommt, aber da sie sehr schön und einfühlsam beschrieben waren, passte es wie immer ganz gut zur Erzählung.

Toll fand ich, dass hier der Opa von Luna und Suse mehr in den Vordergrund gerückt ist. Ich mag einfach seine Ausstrahlung, seine Andersartigkeit und sein freundliches Wesen. Zudem ist er genau der Richtige, um Marli ein wenig erwachsenen Beistand zu bieten. Am liebsten würde ich ihn mir schnappen und sofort adoptieren.

Fazit:

"Magische Zeiten - plötzlich geküsst" ist der dritte und letzte Teil einer magischen Jugendbuchreihe von Katja Henkel. Das Finale dieser wundervollen Geschichte konnte mich wieder voll und ganz fesseln und überzeugte erneut mit seinen sympathischen und liebevoll gestalteten Charakteren. Der hippe und jugendliche Erzählstil rundete das Leseerlebnis wundervoll ab.




gebundenes Buch mit 248 Seiten
Verlag: Arena
Facebookauftritt des Verlags → HIER
erschienen: März 2014
Alter: ab 11 Jahren
Preis: 12,99 Euro
ISBN: 978-3-401-06974-6
mehr Infos → HIER
Website der Autorin → HIER


Vielen Dank an den Arena Verlag für die Zusendung eines Rezensionsexemplars.



Kommentare:

  1. Mir gefiel der 1. Teil sehr gut, die anderen beiden Bände kenne ich leider noch nicht. Das muss ich unbedingt ändern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! :-) Die Reihe ist wirklich lohnenswert.

      LG Petra

      Löschen