Freitag, 26. September 2014

Schattenfürst - Geflügelte Seelen


Ungewollt tötet Ari seinen Bruder Jarle bei einem Kampf und erbt dadurch ungewollt dessen Titel als Fürst der Nachtmahre. Doch fortan kämpft er nicht nur gegen seine Selbstvorwürfe, sondern wird auch von der Geliebten seines Bruders verflucht, die ihm seinen Körper raubt und Ari damit zu einem Leben im Zwielicht verdonnert.

Viele Jahre vergehen, in denen Ari nicht weiß, wie es geschehen konnte. Lediglich sein Onkel Haakon ist im Bilde über das, welches damals passiert ist, nutzt dies jedoch für seine ganz persönlichen Zwecke. Während Ari immer noch verzweifelt nach seinem Körper sucht, trifft er auf die 17-jährige Patrice, die sich bereits in ihrem jungen Alter einen Namen in der Künstlerszene gemacht hat. Die beiden begegnen sich in Patrice´s Träumen, in denen Ari nicht wie gewohnt Schrecken verbreitet, sondern sich der Anziehung des Mädchens hingibt. Doch die Zeit, seinen Körper zurückzuerlangen wird knapp. Wird Ari die Chance bekommen Patrice auch in der realen Welt gegenüberzutreten?

Meine Meinung:

Ich mag Swantje Berndts Schreibstil unheimlich gerne und deswegen habe ich mich sehr gefreut, ihr neuestes Buch lesen zu dürfen. Auch hier wurde ich nicht enttäuscht und schnell in die Welt der Nachtmahre entführt. Dabei hat die Autorin den Roman in verschiedene Handlungsstränge gegliedert und mir dadurch einen tiefen Einblick ermöglicht.

Der junge Fürst ist ein sehr sympathischer Charakter und im Gegensatz zu seinem Bruder nicht so sehr von Kämpfen beseelt. Er baut auf ein friedliches Miteinander mit den Menschen, doch seine Körperlosigkeit lässt bei seinem Volk immer mehr Unwillen aufkommen. Die Zeit drängt, wenn er weiterhin existieren und sein Volk regieren will.

Patrice ist eine bemerkenswerte, junge Frau. Obschon sie in keinem leichten Elternhaus aufgewachsen ist, wirkt sie sehr selbstbewusst und mutig. Sie lebt allein auf einem Hausboot und liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Gleichwohl hat sie ein gutes Verhältnis zu ihrem Vater und dessen Lebensgefährtin. Ihre Begegnung mit Ari in ihren Träumen belebt nicht nur ihre Gefühle, sondern lässt auch längst vergessene Ereignisse wieder hochkommen.

Sehr anschaulich beschreibt Swantje Berndt die ganze Szenerie. Mühelos hat sie so meine Fantasie beflügelt und mich mit auf eine Reise ins schöne Amsterdam mitgenommen. Die schönen Zeichnungen im Buch ergänzen das Gesamtbild und runden es wundervoll ab.

Fazit:

"Schattenfürst - Geflügelte Seelen" ist der
Auftakt einer dreiteiligen, verheißungsvollen Fantasyreihe. Wunderschöne Beschreibungen, eine intensive, junge Liebe und interessante Charaktere haben mir den Roman sehr nahegebracht. Das teilabgeschlossene Ende lässt mich in freudiger Erwartung auf die Fortsetzung zurück, die ich sicherlich auch wieder lesen werde.





Taschenbuch mit 285 Seiten
Verlag: Weltenschmiede Verlag
Facebookauftritt des Verlag → HIER
erschienen: 08.08.2014
Preis: 12,90 Euro
ISBN: 978-3944504216
Website der Autorin → HIER

Vielen Dank an Swantje Berndt für die Zusendung eines Rezensionsexemplars.