Samstag, 15. August 2015

Nilamrut - Im Bann der Ringe

Quelle: andrea-bielfeldt.de
Catherine ist eine ganz normale Jugendliche - das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen. Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert. Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen. Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut … (Quelle: andrea-bielfeldt.de)

Meine Meinung:

Ich mochte den Schreibstil von Andrea Bielfeldt von Anfang an. Die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen und auch die Idee, die dem Roman als Grundlage dient, hat mir sehr gefallen.

Mit der Protagonistin Cat konnte ich allerdings leider nicht so richtig warmwerden. Ich fand ihr Verhalten meistens sehr überzogen, zudem schwankt sie dermaßen hinsichtlich ihrer Gefühle von einem Extrem ins andere, dass mir das im Laufe des Geschehens einfach zuviel wurde. Schade eigentlich, denn die Handlung an und für sich hat mir gut gefallen.

Die anderen Charaktere wirken dagegen authentischer, auch wenn sie mich nicht sofort für sich einnehmen konnten. Am interessantesten fand ich hier den liebenswerten Jayden und Ann, Cats beste Freundin. Aber auch Ric ist sehr sympathisch und er hat definitiv mein Mitgefühl, denn Cat verlangt ihm so einiges ab.

Gut gefallen neben der Idee zum Roman und dem angenehmen Schreibstil hat mir auch die wechselnde Erzählperspektive, die einen vielfältigen Einblick ins Geschehen schafft und auf diese Weise die Charaktere vielschichtiger macht.

Fazit:

"Nilamrut - Im Bann der Ringe" ist ein solider Auftakt der Trilogie, die im Jugendfantasy-Genre anzusiedeln ist. Alte Familiengeheimnisse, ein Fluch und die unwiderstehliche Anziehung zweier Meinschen bilden das Grundgerüst dieses Romans, dessen Autorin mich mit ihrem angenehmen Schreibstil überzeugen konnte.






ebook mit 366 Seiten
Autor/in: Andrea Bielfeldt 

Preis: 3,99 Euro
ASIN: B00MR4DW0M
mehr Infos und Leseprobe → HIER
Website der Autorin → HIER