Freitag, 25. Oktober 2013

Blogtour "Breathe 2" - Tag 5: die schönsten Zitate und das Gewinnspiel




Heute seid Ihr leider schon bei der letzten Station der Blogtour "Breathe - Flucht nach Sequoia" angekommen. 

Nachdem Ihr bei Steffi und Kay am Montag mehr über die Welt von Breathe erfahren habt, hat Euch Jan am Dienstag die Protagonisten vorgestellt. Am Mittwoch durftet Ihr bei Jess für das schönste Cover abstimmen und am Donnerstag habt Ihr bei Philip erfahren, welches die wichtigsten Gründe sind, weshalb man "Breathe" unbedingt gelesen haben muss.

Bevor ich Euch jedoch alles weitere zum abschließenden Gewinnspiel erkläre, möchte ich Euch noch meine schönsten Zitate aus dem ersten Band vorstellen:

Das eindrucksvollste von allen ist zugleich auch der erste Satz des Buches und dem ein oder anderen vielleicht schon bekannt:

"Atmen ist ein Grundrecht, kein Privileg." Alina, Seite 11

Etwas, über das wir uns sicherlich bisher noch keine Gedanken gemacht haben, ist für Alina keine Selbstverständlichkeit, denn in ihrer Welt wird vielen Menschen dieses Grundrecht versagt und die Menge des Sauerstoffs ist angepasst an die gesellschaftliche Stellung jeder Person. Doch gemeinsam mit ihren Freunden will sie sich genau dieses Grundrecht zurückerobern - ein Recht, das wir so selbstverständlich hinnehmen, auch, wenn es das gar nicht ist.

Nachfolgend habe ich noch weitere Zitate aufgeführt, an denen ich beim Lesen immer kurz aus den verschiedensten Gründen hängengeblieben bin. Bei manchen musste ich schmunzeln, bei einigen konnte ich nur bejahend nicken und andere wiederum haben mich sehr nachdenklich gemacht:

"Er weiss eben nicht, dass ich am Ende wirklich mit ihm zusammen sein möchte. Ich meine, ganz am Ende. Dass ich lieber mit ihm zusammen draußen sterben würde als mit irgendjemand anderem in der Kuppel. " Bea, Seite 63

"Wahrscheinlich will er aus mir einfach nur eine etwas blassere Miniaturausgabe seiner selbst machen." Qinn, S. 71

"Aber wie konnte man so blöd sein zu glauben, dass die Ozeane den Sauerstoffbedarf des gesamten Planeten decken könnten? Und wie konnte man sich so wenig darum scheren, mit welchen Methoden die Nahrung produziert wurde?" Alina, S. 111

"Schon verdammt merkwürdig, dass die Zuneigung zu jemanden nach dessen Tod noch wachsen kann." Alina, S. 115

"'Wir brauchen einen Plan', sagt Bea. Ich starre zu dem Fenster hoch. Die Gestalt zieht langsam den Vorhang zu und verschwindet. 'Also, ich denke, wir sollten versuchen, nicht umgebracht zu werden', schlage ich vor." Quinn, S. 121

"Da laufe ich lieber tagtäglich neben ihm her in der Hoffnung, dass er mich eines Tages vielleicht doch noch entdeckt. Das ist mir tausendmal lieber, als mir eine Abfuhr zu holen." Bea, S. 171

"Ich habe niemals richtig intensiv über das Leben nachgedacht, und irgendwie ist es schon traurig, dass das erste Mal, wo ich es tue, vermutlich auch das letzte Mal sein wird." Quinn, S. 180

"Wir blicken Inger an und ich verspüre nicht das geringste Bedürfnis, das Schweigen mit lärmenden Worten zu füllen. Vielleicht werde ich niemals mehr irgendetwas Belangloses sagen wollen. Ich will nur noch laufen. Weg von hier." Quinn, S. 243

"'Du hast ja grüne Augen', sagt er. 'Ja. Übrigens schon seit Jahren.' Und daraufhin setzt er den Kuss fort." Bea, s. 300

"Sie haben mich beschützt, als ich ganz auf mich alleine gestellt war. Aber sie haben noch viel mehr für mich getan: Sie haben mir gezeigt, wie kalt und hart ich geworden bin und dass ich auf dem besten Weg war, mich selbst zu verlieren. Und ohne nach mir gesucht zu haben, haben sie mich gefunden." Alina, S. 307

Welches war Euer Lieblingszitat?



Jetzt seid Ihr aber sicherlich schon gespannt auf das Gewinnspiel. :-)

Wie bereits erwähnt könnt Ihr drei Exemplare von "Breathe - Flucht nach Sequoia" gewinnen. Alles, was Ihr tun müsst, ist, in den bisherigen Beiträgen zur Blogtour die markierten Buchstaben zu finden und mir den daraus gebildeten Satz in die untenstehende Kommentarbox einzutragen. Hier findet Ihr noch einmal alle Stationen der Blogtour:


21.10.13 - his and her books 
22.10.13 - lost pages 
23.10.13 - primeballerina´s books 
24.10.13 - Philips Welt


Das müsst Ihr zudem beachten, um eines der Bücher gewinnen zu können:

1. Mitmachen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist oder die Erlaubnis seiner Erziehungsberechtigten besitzt. 

2. Bitte tragt den gefundenen Lösungssatz in die untenstehende Kommentarbox ein und zwar bitte ausschließlich dort.

Dann vervollständigt Ihr bitte die Box mit Euren Daten, die ausschließlich für dieses Gewinnspiel genutzt und anschließend von mir gelöscht werden.

3. Teilnahmeschluss ist der 01.11.2013 um 21.59 Uhr. Die Auslosung des Gewinns erfolgt in den darauffolgenden zwei Tagen. 


  foxyform

Kommentare:

  1. Schade, schon neigt sich die wirklich interessante Blogtour dem Ende zu. Mir hat es Spaß gemacht und ich danke euch für eure Mühen.
    Alles Liebe,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    mir gefällt dass Zitat mit den grünen Augen so gut, der Spruch hätte in dieser Situation auch von mir kommen können :)
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    auch heute gab es wieder interessante Infos zum Buch.

    Danke dafür und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    die Blogtour war super interessant, vielen Dank dafür Jetzt drück ich mir noch die Daumen für ein Exemplar *_*

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Blogtour, war eine super Einstimmung auf Band 2!

    LG
    Spatzi

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle blogtour. Habe sie sehr gerne verfolgt.
    Ich liebe den ersten teil und musste deshalb mitmachen.

    LG
    Ise

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss schon sagen, die ausgewählten Zitate sind wirklich super :) Hätte da auch keine anderen ausgewählt :)

    Schön das du bei der Tour mit dabei gewesen bist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass ich dabei sein durfte. :-) Und ein dickes Lob an den Organisator!

      Löschen
  8. Wirklich ein toller Abschluss der Tour! Bin schon auf die nächste gespannt :-P

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Das Zitat "Atmen ist ein Grundrecht, kein Privileg" gefällt mir auch am Besten. Denn es ist die Wahrheit und kann es nur bestätigen.
    Danke für die tolle Blogtour. Sie hat mir sehr gut gefallen.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    Mein Lieblingszitat ist: "Schon verdammt merkwürdig, dass die Zuneigung zu jemanden nach dessen Tod noch wachsen kann." es ist total ansprechend und einfach wahr!

    Eine tolle Blogtour die sich nun leider dem Ende neigt. Ich drücke allen die Daumen ♥

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Danke (an alle Teilnehmer) für die schöne Blogtour.

    Ich bin nicht so ein Zitatefan, deswegen tue ich mir damit immer schwer. Ich denke eines der wichtigesten für das Buch ist "Atmen ist ein Grundrecht, kein Privileg.". Es gefällt mir aber auch, weil es eine gewisse Allgemeingültigkeit hat. Der Rest zielt ja eher auf die persönliche Situation der Figuren.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Das erste Zitat gefällt mir immer noch am besten ^^

    Danke für die tolle Blogtour ;) ♥

    Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich schade, dass die Blogtour schon vorbei ist. Aber es war sehr interessant und man hat einiges über das Buch erfahren. Und genau deshalb möchte ich es sooo gerne gewinnen oder ich muss es mir kaufen, denn die Leselust ist noch mehr geweckt. ;)

    Vielen Dank für diese tolle Aktion.

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  14. Huhu :)
    Die Blogtour war echt genial, vielen Dank dafür!
    Da das Buch schon seit Beenden des 1. Bandes auf meinem "Must-have" Wunschzettel steht, musste ich doch auch unbedingt alles mitverfolgen und hier mitmachen :)
    "Atmen ist ein Grundrecht, kein Privileg" ist schon eine geniale Aussage, aber "Schon verdammt merkwürdig, dass die Zuneigung zu jemanden nach dessen Tod noch wachsen kann." ist ja wohl auch mega!!!
    ♥liche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen