Samstag, 19. Juli 2014

Männer zum Frühstück


"Als Sexgöttin hat man es nicht leicht. Sie ahnen ja nicht, welche Anstrengungen das bißchen Liebe Tag für Tag erfordert!

Beate Kruse ist Single, aber sie ist keine frustrierte Alleinschläferin oder ein verhuschtes Mäuschen. Sie ist eine Sexgöttin und nimmt sich, was sie kriegt, und sie kriegt meistens, was sie will. Folgen Sie ihr unauffällig und verstehen Sie ihr Erfolgsrezept: Sie weiß genau, was Männer wollen, und sie versteht, wie Frauen ticken.

Rotzfrech, schamlos, hochvergnügt: Die erotische Bedienungsanleitung »Männer zum Frühstück« ist genau das Richtige für Singlefrauen und andere Bedürftige." (Quelle: dotbooks Verlag)

Meine Meinung:

Vielleicht bin ich mit falschen Voraussetzungen an dieses Buch herangegangen, aber irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet.

Aus der Sicht von Beate Kruse ist hier eine persönliche Bedienungsanleitung für Männer entstanden, die in bestimmte Kategorien unterteilt sind. Im Prinzip geht es nur darum, wie man sich den nächsten Mann für die Nacht besorgt und wie man die eigene Eitelkeit bedienen kann.

Ehrlich gesagt fand ich das Buch weder erotisch, noch humorvoll. Zwar wird das Ganze mit einem frechen Unterton zum Besten gegeben, ist aber bei mir nicht wirklich angekommen, weil ich weder mit dem Inhalt, noch mit dem Schreibstil auf einer Wellenlänge liege.

Fazit:

Lesern, die sich vom enthusiastischen Klappentext haben verführen lassen, empfehle ich zuvor einen Blick in die Leseprobe, damit sie sicher sind, auch die Art von Buch zu bekommen, die sie erwartet haben. Ist dies der Fall, dann wird der flüssige Schreibstil sie sicherlich eine kurze Weile gut unterhalten können.

ebook mit 154 Seiten
Verlag: dotbooks
Facebookseite des Verlags → HIER
Preis: 3,99 Euro
ISBN: 978-3-95520-296-5
mehr Infos, Leseprobe und Einkauf möglich → HIER