Samstag, 24. August 2013

Throne of glass - Die Erwählte

Celeana Sardothien ist die Assassinin von Ardalan - die gefürchteste Rebellin des ganzen Reiches. Durch Verrat wird sie jedoch gefasst und landet in den Salzminen von Endovier, einem gefürchteten Sklavenarbeitslager, das niemand lange überlebt. Nach einem schrecklichen Jahr taucht dort Kronprinz Dorian auf und macht Celeana das Angebot als sein Champion in einem Wettstreit anzutreten und verspricht ihr dafür, dass sie im Falle ihres Gewinns nach vierjähriger, abgeleisteter Dienste ihre Freiheit zurückgewinnt.

Mangels Alternativen lässt sich Celeana auf den Handel ein, der sie vor dem sicheren Tod bewahrt. Langsam findet sie wieder zu ihrer alten Form zurück und nimmt inkognito an den brutalen Wettkämpfen teil. Dabei gewinnt sie nicht nur die Zuneigung des Kronprinzen, sondern auch den Respekt von Captain Chaol Westfall, des Mannes, der sie trainiert und sie ständig überwacht. Als dann etwas abgrundtief Böses im Schloss auftaucht und nacheinander die Kandidaten des Wettkampfs abschlachtet, versucht Celeana dem auf den Grund zu gehen und begibt sich dabei in große Gefahr.

Meine Meinung:

Als ich die Leseprobe des Buches verschlungen hatte, war ich bereits so von dem Buch gefesselt, dass für mich nichts an dieser Lektüre vorbeiführen konnte und so habe ich mich, als es bei mir ankam, mit Freuden hineingestürzt und es geradezu verschlungen.

Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist nicht nur ungeheuer flüssig, sondern auch sehr lebhaft, atmosphärisch dicht und spannend. Die gelegentlichen amüsanten Wortwechsel, die Celeana bis zur Perfektion beherrscht, lockern das Geschehen auf und beleben die Handlung zusätzlich durch ihren Witz.

Celeana ist ein sehr faszinierender Charakter. Mit acht Jahren verlor sie ihre Eltern und wuchs bei den Rebellen auf. Dort ging sie durch eine außerordentlich harte Schule, die aus ihr ein junges Mädchen geformt hat, die es mit jedem Gegner aufnehmen kann. Trotz der vielen Auftragsmorde, die sie schon ausgeführt hat und den furchtbaren Erlebnissen in den Salzminen ist Celeanas Wille ungebrochen. Sie kann vielmehr problemlos zwischem einem jungen und lebhaften Mädchen und ihrem Kampfmodus hin und her wechseln. Mal ist sie die routinierte Attentäterin, die in Gedanken sämtliche Fluchtwege berechnet und sich verschiedene Tötungsweisen für ihr Opfer ausdenkt und mal eine eigenwillige junge Frau, die es liebt, schöne Kleider zu tragen und nur zu gerne in der Gesellschaft anerkannt sein möchte.
Doch nicht nur die Protagonistin ist in diesem Buch so detailliert und schön gezeichnet, sondern auch alle anderen Charaktere. Jeder von ihnen ist sehr präsent, gut dargestellt und hat vor meinem geistigen Auge Gestalt angenommen. Kein einziger bleibt blass zurück.

Celeanas Vergangenheit bleibt größtenteils im Ungewissen, ebenso wie die Magie, die der König unter Androhung von Strafe untersagt hat. Einst war sie Teil des Lebens der Menschen von Ardalan und seiner umgebenden Reiche, doch der Eroberungszug des Königs hat viele Begabte vernichtet. Doch zum Glück lässt die Magie selbst sich nicht so einfach vertreiben und ich fand diesen Teil des Buches sehr schön und bildhaft beschrieben.

Fazit:

Tolle Charaktere, viel Action, Spannung und auch Romantik haben den Fantasyroman "Throne of glass - die Erwählte" von Sarah  J. Maas zu einem grandiosen Leseerlebnis werden lassen. Schnell bin ich abgetaucht und wünschte mir, dass die Geschichte nie aufhören würde. Ich bin absolut begeistert von Celeana und ihrer fanastischen Welt und wahnsinnig gespannt auf die Fortsetzung, in der ich hoffentlich noch viel mehr über ihre Geheimnisse erfahren werde.





gebundenes Buch mit 500 Seiten
Verlag: dtv
Facebookauftritt des Verlags → HIER
erscheint: September 2013
Alter: ab 14 Jahren
Preis: 17,95 Euro
ISBN:
978-3-423-76078-2
mehr Infos, Leseprobe und Einkauf über Verlag möglich → HIER
Special zur Seite mit Leseprobe und vielen Extras → HIER
Website der Autorin → HIER


Vielen Dank an den dtv-Verlag für die Zusendung des Vorab-Rezensionsexemplars.  

Kommentare:

  1. Ich schleiche ja grad schon um das Buch.^^ Klingt so aufregend. Und deine Rezi macht Lust auf mehr. :)
    Danke.^^
    LG, Liss ♥

    AntwortenLöschen