Samstag, 3. März 2018

"Teenie Voodoo Queen" von Nina MacKay

»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.«  Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben ...(Quelle: piper Verlag)

Meine Meinung:

Nachdem mir "Plötzlich Banshee" von der Autorin so gut gefallen hatte, stand es für mich außer Frage, dass dies nicht mein letztes Buch von ihr sein würde. "Teenie Voodoo Queen" kam mir da gerade recht und hat mich definitiv nicht enttäuscht.

Der Roman liest sich gewohnt unterhaltsam und hat jede Menge Humor im Gepäck. Besonders die ungewöhnliche Anhäufung von Karotten und Fröschen hat mir gut gefallen und war immer wieder für einen Lacher gut.

Sehr ansprechend fand ich nicht nur die Idee einer Night School für angehende Voodoo-Hexen, sondern auch einen ausgesprochen frechen und arroganten Alligator auf zwei Beinen.

Obendrein habe ich die Protagonistin Dawn schnell in mein Herz geschlossen und ich habe mit ihr lebhaft mitgefiebert, in der Hoffnung auf ein gutes Ende. Letzteres hat mich dann doch sehr bewegt, war es dann doch gänzlich unerwartet. Zudem ist Dawn nie um einen Spruch verlegen, egal wie mies ihre Situation gerade ist. Sie ist dabei ausgesprochen mutig, auch wenn bei ihr ein Misserfolg den nächsten jagt.

Fazit:

"Teenie Voodoo Queen" von Nina MacKay ist unterhaltsam, spannend und konnte mit einer Protagonistin mit dem Herzen am rechten Fleck überzeugen. Schnell war für mich der Punkt erreicht, an dem die fantastische Handlung mich vereinnahmt hatte und erst am Ende wieder bewegt in den Alltag entließ.





Klappenbroschur mit 448 Seiten
Verlag: ivi
Autor/in: Nina MacKay
Facebookauftritt des Verlags → HIER
erschienen: 01.03.2018
Preis: 15,00 Euro
ISBN:
978-3-492-70475-5
mehr Infos, Leseprobe und Einkauf über Verlag möglich →HIER
Facebookseite der Autorin → HIER