Sonntag, 11. April 2021

Her wish so dark - Das Reich der Schatten 1

www.Ravensburger.de
Hüte dich vor dem dunklen Lord! Wie alle Bewohner des Fürstentums Nemija kennt Laire dieses ungeschriebene Gesetz. Denn seit jeher wird ihre Heimat von dem grausamen Lord der Schatten heimgesucht, der Menschen in sein verfluchtes Reich entführt. Als Laires Verlobter ihm zum Opfer fällt, bleibt ihr keine Wahl: Sie muss vor dem Thron des Lords um Gnade bitten. Doch in seinem Reich herrscht eine wilde, ungezügelte Magie, die selbst die dunkelsten Wünsche erfüllt - mit tödlichen Folgen. Will Laire überleben, braucht sie ausgerechnet die Hilfe des einen Menschen, den sie nicht wiedersehen wollte: Alaric, der ihr Herz in tausend Stücke gerissen hat....


                                                        Meine Meinung:

Seit meinem allerersten Buch von Jennifer Benkau ist jedes weitere für mich ein absolutes Muss und so habe ich mich sehr gefreut, dass „Das Reich der Schatten - Her wish so dark“ herausgekommen ist. Die Autorin hat einen unverkennbaren Schreibstil, der mich jedes Mal schnell wieder für sich einnimmt. Zwar habe ich dieses Mal für den Lesefluss ein paar Seiten mehr gebraucht, da mich die vielen Informationen anfangs ein wenig verwirrt haben, aber dann war die Geschichte wie ein Sog, der mich mit sich zog. 
Die einzelnen Szenen wirkten lebensecht und lösten stets Kopfkino bei mir aus. Landschaften, Gegenstände und Charaktere nahmen für mich Gestalt an und ließen mich ein Teil der Handlung werden. Dabei gab es nie Ungereimtheiten, die mich am Lesefluss hinderten und so fiel es mir schwer, das Buch überhaupt wieder an die Seite zu legen.  
Laire ist ein außergewöhnliches Mädchen. Aus einem privilegierten Leben herausgeworfen, hat sie sich nicht der Verzweiflung und dem Selbstmitleid hingegeben, sondern hat ihr neues Leben aktiv in die Hand genommen. Die Sorge um ihre Mutter hält sie stets in Bewegung und ihre besten Freunde stehen ihr zur Seite. Sie ist tough und pragmatisch und ich bewundere sie für ihren Mut. Aber sie hat auch eine verletzliche Seite, die sie gut zu verbergen versucht.  
Aber auch die anderen Charaktere hinterlassen Eindruck bei mir und kommen dabei sehr authentisch ´rüber. Der ein oder andere überrascht im Laufe der Handlung mit seiner Motivation oder Geheimnissen und auf dem Weg zu den letzten Seiten verfällt man ihretwegen in wilde Spekulationen, wie das Ganze enden könnte. Wie fast immer schafft es Jennifer Benkau mir ein vorläufiges Ende zu präsentieren, dass ich so dann doch nicht erwartet hatte. Auch die nächsten Tage lässt mich die Geschichte deswegen nicht los und am liebsten würde ich sofort weiterlesen. Gut, dass der zweite Band bereits für den Herbst angekündigt ist. 
Fazit:

"Das Reich der Schatten - Her wish so dark“ ist der Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Benkau, der durch seine fesselnde und bildgewaltige Sprache überzeugen konnte. Das Buch ist ein Muss für alle Fantasy-Fans, denen ein gut ausgearbeitetes Weltenbild und eindringliche Charaktere wichtig sind. 



gebundenes Buch mit 544 Seiten

Verlag: Ravensburger

Facebookauftritt des Verlags → HIER

Preis: 19,99 Euro
ISBN: 
978-3-473-40198-7
mehr Infos, Leseprobe und Einkauf über Verlag möglich → HIER
Website der Autorin → HIER 

Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für die Zusendung eines Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar posten