Mittwoch, 16. Dezember 2015

Dina - Hüterin der Tore

Dina Demille ist die Inhaberin eines Gasthauses in einer Kleinstadt in Texas. Sie scheint ein ruhiges und beschauliches Leben zu führen, doch der Schein trügt. Denn ihr Gasthof hat ein magisches Eigenleben, das allen Gesetzen der Physik widerspricht, und auch Dina ist keine gewöhnliche Frau.

Als in der Nachbarschaft immer mehr Tiere angefallen werden und auch die Menschen Ziel von etwas Unheimlichem zu werden drohen, entschließt sich Dina, sich einzumischen und begibt sich damit selbst in Gefahr. Auf diesem Wege macht sie die Bekanntschaft des schnuckeligen Werwolfs Sean Evans, ebenso wie die des kosmischen Vampir-Soldats Arlan. Wer oder was steckt hinter all diesen Angriffen?

Meine Meinung:


Ich liebe die "Stadt der Finsternis"-Reihe von Ilona Andrews und, als ich den Auftakt einer neuen Reihe des Autorenpaares entdeckt habe, gab es natürlich für mich kein Halten mehr.

Wieder einmal hat Ilona Andrews ein geniales Weltenbild entworfen, das eigentlich gar nicht so weit von unserem eigenen entfernt ist. Doch neben dem magischen Anteil in unserer Welt, von dem die meisten Menschen nichts wissen, gibt es noch viele weitere Parallelwelten, die sehr faszinierend sind. Die Idee mit dem magischen Gasthof, der mit seinem Wirt in einer Symbiose lebt, hat mir gut gefallen, ebenso wie die interessanten Charaktere, die hier geschaffen wurden.

Dina ist eine beeindruckende Frau. Einst sind ihre Eltern mitsamt ihrem Gasthof spurlos verschwunden; dennoch entschließt sie sich, einen eigenen Gasthof zu führen. Sie hat die Suche nie aufgegeben und hofft, durch Reisende Informationen über den Verbleib ihrer Eltern zu bekommen. Dafür müsste dieser jedoch erst einmal mehr Gäste bekommen, denn bislang hat sie eigentlich nur einen sehr zwielichtigen Dauergast, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist.

Wie auch andere weibliche Hauptcharaktere des Autorenpaars ist Dina nicht auf den Mund gefallen. Sie ist selbstbewusst und zielstrebig und hat ihr Herz auf dem rechten Fleck. Ich mochte sie von Anfang an und habe sie begeistert durch die Geschichte begleitet.

Der Roman ist superspannend geschrieben und ich habe ihn in einem Rutsch verschlungen. Keine Ahnung, wie Ilona Andrews das macht, aber ich konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen. Zwischendurch hat sich dabei immer mal wieder ein fettes Grinsen auf mein Gesicht gestohlen, weil ich die Dialoge einfach so sehr geliebt habe.

Fazit:

Mit dem Auftakt ihrer neuen Reihe "Dina - Hüterin der Tore" hat Ilona Andrews erneut einen Roman auf hohem Unterhaltungsniveau abgeliefert. Hier vereinen sich Spannung, Witz, Magie und Romantik in einer absolut harmonischen Mischung und haben mich zu einem Fan dieser neuen Reihe gemacht, von der ich unbedingt noch mehr brauche. 



Taschenbuch mit 253 Seiten
Autor/in: Ilona Andrews 
Übersetzer/in: Oliver Hoffmann
Originaltitel: Clean Sweep
 
Verlag: AmazonCrossing
erschienen: 29.09.2015 
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-1503954465
mehr Infos, Leseprobe und Einkauf über Verlag möglich → HIER
Website der Autorin → HIER