Dienstag, 3. Januar 2017

Rocky Mountain Lion

Quelle: virginiafox.com
"Das Leben könnte so schön sein.
Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust.

Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt.
Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen." (Quelle: virginiafox.com)

Meine Meinung:

Der erste Band der Reihe hatte mir so gut gefallen, dass ich mich begeistert in eine Leserunde zum neunten Teil gestürzt habe. Es war ein bisschen wie nach Hause kommen, allerdings habe ich doch gemerkt, dass mir die sieben Bände dazwischen ein wenig gefehlt haben.

Das Gesamtkonzept des Buches ist sehr angenehm und ist im allgemeinen für mich auch aufgegangen. Neben der erwarteten Romanze gab es noch einen großen Anteil Thrill, der mir gut gefallen hat. Der Schreibstil war flüssig und ließ sich leicht lesen - Längen kamen für mich nicht auf.

Eher war es für mich so, dass mir viele Dinge zu schnell gingen; der erste Band konnte mich in dieser Hinsicht definitiv mehr überzeugen.

Mit ihren tollen Charakteren konnte die Autorin dann aber wieder bei mir punkten. Es wäre zu schön um wahr zu sein, wenn es dieses Dorf und seine außergewöhnlichen Bewohner tatsächlich geben würde - auch wenn es alles andere als realistisch ist. Aber dafür sind Bücher ja da - zum Träumen.

Die Nebengeschichten wirkten zwar auf mich etwas mutwillig dazwischengeworfen, aber da ich die Bände dazwischen nicht kenne, kann es durchaus sein, dass die betroffenen Charaktere bereits zuvor einen Auftritt hatten, der mir nun inhaltlich fehlt. Aus diesem Grunde würde ich auch jedem empfehlen die Bücher, trotz ihrer inhaltlichen Abgeschlossenheit, in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Fazit:

"Rocky Mountain Lion" von Virginia Fox bietet eine unterhaltsame Geschichte in einem nahezu idyllischen Dorf in den Bergen. Hier werden Liebesroman und Thriller gut miteinander verbunden und sorgen gemeinsam für angenehme und spannende Lesestunden.




Taschenbuch mit 376 Seiten
Autor/in: Virginia Fox
Verlag: Dragonbooks
erschienen: 02.12.2016
Preis: 13,86 Euro
mehr Infos → HIER
Website der Autorin → HIER