Sonntag, 29. März 2015

Nachtschatten: Unantastbar

Quelle: julianeseidel.wordpress.com
In einer Welt, in der Menschen, Vampire, Werwesen und Magier versuchen in friedlicher Koexistenz zu leben, wird Lily als Jägerin ausgebildet, um die unwissende Mehrheit der Menschheit vor allen übernatürlichen Wesen zu schützen, die gegen die gemeinsamen Gesetze verstoßen.

Die Zeit vor ihrer Ausbildung liegt für Lily jedoch wie hinter einer dichten Nebelwand. Niemand ist bereit, ihr etwas darüber zu erzählen. Zudem ist Lily eine der wenigen, die in der Lage ist, sowohl ihren eigenen, als auch die Schutzengel aller anderen Lebewesen zu sehen und als sie die Bekanntschaft des Magiers Silas macht, scheint sie plötzlich in ständiger Gefahr zu schweben.

Meine Meinung:

Gerne habe ich zugesagt, als mir die Autorin anbot, ihr Buch zu lesen. Die Leseprobe signalisierte mir schnell, dass der Roman inhaltlich genau auf meiner Wellenlänge lag und so habe ich mich mit Freuden in das Abenteuer gestürzt.

Lily hat in ihrem Leben schon so einiges durchmachen müssen. Ihre Vergangenheit ist für sie ein Buch mit sieben Siegeln, nur ab und an wird sie von Alpträumen gequält, die sich nur allzu real anfühlen. Weder ihre Patentante Alina, bei der sie lebt und die sie ausbildet, noch ihre Freunde aus den Team scheinen ihr mehr erzählen zu wollen, doch am meisten kränkt es Lily, dass ihr eigener Schutzengel Adrian sich über dieses Thema ausschweigt. Nichtsdestotrotz strebt sie ihre Prüfung zur Jägerin an und verfolgt begeistert und mutig ihr Ziel.

Ihr Schutzengel Adrian scheint etwas ganz Besonderes zu sein. Wie alle anderen seiner Artgenossen ist er natürlich stets auf das Wohl seines Schützlings bedacht, doch verfolgt er durchaus auch eigene Interessen. Mit seinem Verhalten grenzt er sich oftmals von den anderen Schutzengeln ab und erweckt den Eindruck, als er hätte er zuweilen mehr Fähigkeiten als sie.

Obwohl viele Komponenten des Buches nichts Unbekanntes waren, war für mich die Idee bzw. das Gesamtkonzept
der Geschichte gänzlich neu und frisch und erschien mir wirklich gut umgesetzt. Der Roman ist in der personalen Perspektive geschrieben und lässt seine Leser alles aus Lilys Augen erleben. Dadurch erschien mir die Handlung sehr lebendig. Während der ganzen Lesezeit fühlte ich mich durchweg gefesselt und zudem ausgesprochen gut unterhalten.

Schön fand ich auch, dass das Ende wenigstens zum Teil abgeschlossen wirkte, wenn auch noch viele Dinge offen sind, die hoffentlich bald in einer Fortsetzung geklärt werden.

Fazit:

"Nachtschatten: Unantastbar" ist ein spannender Jugendfantasyroman mit interessanten und ansprechend beschriebenen Charakteren von Juliane Seidel. Ich habe beim Lesen die ganze Zeit mitgefiebert, während mich die ständig präsente Spannung weiter im Text nach vorne katapultierte. Ich habe den Roman sehr gerne gelesen und kann ihn nicht nur Jugendlichen vollauf empfehlen. 





ebook mit ca. 293 Print-Seiten
erscheint: 31.03.2015

Preis: 3,99 Euro
ASIN:
B00UETCB4K
 

mehr Infos und Einkauf möglich → HIER
Website der Autorin → HIER
Blog der Autorin → HIER

Vielen Dank an die Autorin Juliane Seidel für die Zusendung eines Rezensionsexemplars.